Immobilien Lehmann Schnupperserie  

   

Radsportevents  

   
   

Die Ergebnisse der 1. Etappe in Pfeffingen stehen zum Download bereit

Leider muss die für den 03.10.2021 geplante Etappe in Durchhausen aus organisatorischen Gründen gestrichen werden

Für interessierte Mädchen und Buben von 5 bis 15 Jahren mit Kinder-, Mountainbike- oder Rennrad bietet sich auch im Jahr 2021 wieder die Gelegenheit, an der

3. Lehmann-Immobilien-Radsport-Schnupperserie

teilzunehmen.

Geplant sind im Rahmen der INTERSTUHL-Cup-Rennserie bzw. der Bezirksstraßenmeisterschaft im Radrennsport rund zehn Anfängerradrennen, die zu einer Gesamtwertung führen. Der Kreisrennsport-Fachwart Gunter Bohnenberger aus Meßstetten ( RSV Tailfingen ) hat unter Berücksichtigung

der momentanen Corona-Verhältnisse eine Gesamtausschreibung für diese Radsport-Anfängerserie  erstellt  und hofft, dass man am 9. Mai in Deisslingen bei Rottweil in die Serie starten kann.

 

Informationen/Anmeldungen auch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.   

 

Bei den einzelnen Etappen gibt es für die Mädchen und Buben Urkunden und Sachpreise.

Bei der Gesamtsiegerehrung gibt es dann nach allen Etappen für die ersten drei Platzierten je Klasse wertvolle Preise vom Sponsor Lehmann-Immobilien.

 

Die Generalausschreibung mit dem vorläufigen Etappenplan kann unter dem Menüpunkt "Immobilien-Lehmann-Schnupperserie" - Ausschreibungen heruntergeladen werden

 

Achtung:

aufgrund der Pandemiesituation musste der Start der Serie erneut verschoben werden.

Bitte beachtet die Pressemitteilungen zur Serie und zum Interstuhl-Cup. Unsere Rennen sind in diesen integriert.

Die aktuellen Termine zum Interstuhl-Cup und damit auch unserer Serie findet ihr hier: 

https://interstuhl-cup.de/2021-etappen-termine

 

Nach aktuellem Stand am 29.05.2021 wird das erste Rennen am 25.07.2021 in Albstadt-Pfeffingen stattfinden.

In der aktualisierten GA findet ihr den Terminkalender 

Nach langer Zeit können wir endlich wieder mit unserer beliebten Schnupperserie starten.

Das erste Rennen findet im Rahmen der Interstuhl-Etappe am 25.07.2021 in Albstadt-Pfeffingen statt.

Orts- und Zeitangaben findet ihr hier:

https://interstuhl-cup.de/wp-content/uploads/2021/07//RSG-Zollern-Alb-Pfefingen.pdf

Wir freuen uns auf eure Teilnahme

Gunter Bohnenberger gibt die Rückennummer zurück/ Zum Abschluss der Radrennsport-Karriere noch einmal auf dem Siegerpodest

Am vergangenen Sonntag verabschiedete sich Gunter Bohnenberger beim Interstuhl-Cup Rennen in Bodelshausen mit einem dritten Platz von der aktiven Radrenn-Szene.

Über 20 Jahre lang war er als später Quereinsteiger im Rennsattel für den RSV Tailfingen aktiv unterwegs. Sein Sohn Sven, der in der Jugendgruppe des RSV Tailfingen erfolgreich aktiv war, gab damals den Ausschlag dass sich Gunter ebenfalls dem Leistungssport zuwandte und als über 40-jähriger begann, systematisch zu trainieren. Und das blieb nicht ohne Wirkung. Bereits nach wenigen Jahren gewann er im Einzel und im Vereins-Team die Goldmedaillen bei den Bezirksmeisterschaften. Nach 8 Rennfahrerjahren fuhr er seinen ersten bedeutenden Erfolg auf Ba-Wü-Ebene ein und erkämpfte sich 2008 die Broncemedaille im Einzel bei den Landesmeisterschaften. Das sollte jedoch nicht die erste und einzige Medaille gewesen sein – es sollten noch 21 weitere Einzel- und Team-Medaillen folgen, darunter 9 Landesmeister-Titel.

Aber nicht nur auf der Piste auch hinter den Kulissen war er ehrenamtlich sehr aktiv. Herausragend sein Engagement als Streckenchef bei den 18 Austragungen des Albstadt-Frauen-Etappenrennens, darunter zweimal mit Deutscher Bergmeisterschaft und zweimal als UCI-Juniorinnen-Weltcup. Auch in den regionalen Rennserien um den Interstuhl-Cup und den V-R-Cup arbeitete er in den Organisationsteams mit und so nebenbei war er auch noch mit seiner Frau Carmen als aktives Jury-Mitglied bei vielen Radrennen im Einsatz.

Der Anlass, die Rückennummer im Lizenzsport zurückzugeben korrespondiert mit seiner beruflichen Laufbahn, denn im Sommer 2021 tritt er in den Altersruhestand. Die Rückgabe der Renn-Nummer heißt für Gunter Bohnenberger jedoch nicht, dass er das Rad an den berühmten Nagel hängt: Rennradtouren und ehrenamtliches Engagement sind auch für die Zukunft geplant.

f.d.R.

Ulrich Bock

Radsportbezirk Schwarzwald-Zollern e.V.

   
rsv-tailfingen.de wird überprüft von der Initiative-S
© copyright by Team The Quality Group RSV Tailfingen e.V. 2017

Login