VR Cup  

   

Radsport-Schlecht-Schn.-Ser.  

   

Radsportevents  

   
   

Bild aus Datenschutzgründen gelöscht :(

Stefan Bock fuhr klug zum Sieg. Lange hielt er sich zurück und setzte seine ganze Energie bei den letzten beiden Wertungen ein. Nach der letzten Wertung setzte er sich mit einem weiteren Fahrer ab. Kurz vor der Schlusswertung kam das rasende Feld wieder von hinten. Bock gab nochmal alles, um sich vor der bevorstehenden Einholung zu retten und so kam er mit einem kleinen Vorsprung ins Ziel und sicherte sich die 10 Punkte der Schlusswertung. Starker Saisoneinstieg für unseren Senior!

Im großen Finale gelang den Amateuren leider keine Top10-Platzierung, aber Daniel Lohse bleibt in Lauerstellung für das Sprinttrikot. Nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Andreas Schindler fehlte der vermeintlich stärkste Fahrer des TQGs. Felix Weber zeigte sich aber nach mehrjähriger Pause in einer guten Verfassung und fuhr ein souveränes Rennen auf dem schweren Kurs. Mit ihm wird in der laufenden Saison zu rechnen sein. Auch Marco Heller hielt sich im Hauptfeld auf, jedoch gelang auch ihm kein entscheidener Vorstoß. Gunter Bohnenberger schlug sich wacker als ältester Fahrer im Feld.

   
rsv-tailfingen.de wird überprüft von der Initiative-S
© copyright by Team The Quality Group RSV Tailfingen e.V. 2017

Login