VR Cup  

   

Radsport-Schlecht-Schn.-Ser.  

   

Radsportevents  

   
   

   

Auf dem welligen aber wunderschönen Rundkurs in Schwenningen bildete sich schon früh eine Spitzengruppe, in der mit Stefan Bock, Gunter Bohnenberger und Markus Brenner auch 3 Fahrer des Teams Zollern-Eyach vertreten waren. Im Sprint dieser Spitzengruppe sicherte sich Stefan Bock bei den Senioren 2 den 4. Platz. Gunter Bohnenberger belegt bei den Senioren 3 den 3. Platz und Markus Brenner den 11. Platz.

Am Pfingstmontag ging es dann an den Tuniberg. Diesen galt es insgesamt 8 mal zu bewältigen. Aber nicht nur der Anstieg war schwierig zu fahren, auch die Abfahrt durch die Weinberge mit einigen Kehren hatte es in sich. Gunter Bohnenberger fuhr erneut ein taktisch kluges Rennen und kam auf den 6. Platz. Damit übernahm er mit knappem Vorsprung die Gesamtführung bei den Senioren 3. Markus Brenner bestätigte mit Platz 8 seine gute Form und Andreas Weis kam trotz noch nicht ganz auskurierter Krankheit auf den 11. Platz. Ulrich Bock belegte Rang 18.

Mit diesen beiden hervorragenden Tagesergebnissen hat die Auswahlmannschaft den 2. Platz in der Teamwertung gefestigt. Ob es zur Titelverteidigung noch reichen wird, werden die nächsten Rennen zeigen.

   
rsv-tailfingen.de wird überprüft von der Initiative-S
© copyright by Team The Quality Group RSV Tailfingen e.V. 2017

Login