VR Cup  

   

Radsport-Schlecht-Schn.-Ser.  

   

Radsportevents  

   
   

   

Andreas Schindler fuhr im großen Finale der 14. Interstuhl-Etappe in Bodelshausen ein beeindruckendes Rennen. Der Plan vor dem Rennen stand schnell fest, Schindler wollte sein Bergtrikot verteidigen und dann mal schauen, was die Beine noch wollen. Nachdem er den ersten Bergsprint souverän gewonnen hatte, setzte er sich nach dem zweiten Sprint ab. Kurz darauf konnte noch ein weiterer Fahrer zu ihm aufschließen. Das Duo fuhr einen Vorsprung von ca. zwei Minuten heraus und konnte sich auch gegen eine 4-Mann starke Verfolgergruppe behaupten. Am Ende hatte Schindler nach 80 selektiven Kilometern die Nase vorne und feierte seinen ersten Saisonsieg. Da gaben die Beine also neben dem Bergtrikot noch einiges her.

Marco, Lorenz, Daniel und Felix kamen im Hauptfeld ins Ziel.

Im Kleinen Finale fuhren Stefan Bock und Gunter Bohnenberger ein starkes Rennen. Im Zielsprint sicherte sich Stefan Platz 7 und Gunter Platz 13.

   
rsv-tailfingen.de wird überprüft von der Initiative-S
© copyright by Team The Quality Group RSV Tailfingen e.V. 2017

Login